Family Guy: Die Geschichte hinter den Star-Wars-Episoden der Serie

Nach jahrelangen Anspielungen auf das umfangreiche Franchise von George Lucas bekam Family Guy endlich die Gelegenheit, eigene Star-Wars-Episoden zu drehen.

Es ist kein Geheimnis, dass Family Guy-Schöpfer Seth MacFarlane ein kleiner Nerd ist. Seine Serie enthält endlose Anspielungen auf die Popkultur, meist auf verschiedene Elemente der Nerd-Kultur, darunter Monty Python, Zurück in die Zukunft, Herr der Ringe und Indiana Jones. Aber das Fandom, auf das in der Zeichentrickserie am häufigsten Bezug genommen wird, ist Star Wars.

Family Guy hat bereits in der ersten Staffel Anspielungen auf die Star-Wars-Filme gemacht: Charaktere wurden in Karbonit eingefroren, Fluchtkapseln verwendet und Jabba the Hut hatte sogar einen Auftritt. In der einstündigen Premiere von Staffel 6 ging Family Guy schließlich mit einer vollständigen Parodie von Episode IV: Eine neue Hoffnung mit dem Titel Blue Harvest in die Vollen – eine Anspielung auf den gefälschten Arbeitstitel des ursprünglichen Star Wars. Das führte schließlich dazu, dass Family Guy alle drei Original-Star-Wars-Filme parodierte: Eine neue Hoffnung, Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Wie die Star-Wars-Episoden von Family Guy entstanden sind

MacFarlane sprach über die Star-Wars-Parodien in der Family-Guy-Retrospektive „200 Episoden später“ der 11. „Wir hatten eine Reihe von Star-Wars-Gags in der Serie gemacht, die so häufig vorkamen, dass die Fox-Rechtsabteilung schließlich zu uns sagte: ‚Wenn ihr das weiterhin machen wollt, müssen wir eine Genehmigung von Lucasfilm einholen, denn es ist unmöglich, dass wir nicht verklagt werden'“, erinnert er sich. „Und wir sagten: ‚Ach, Gott, das ist das Ende‘, ‚wir können das nicht mehr machen‘. Und Lucasfilm überraschte uns, indem sie sagten: ‚Ja, nein, wir mögen das.'“

Mit dem Segen von Lucasfilm schuf Family Guy drei einstündige Specials: „Blue Harvest“ aus Staffel 6, eine Parodie auf Episode IV: Eine neue Hoffnung; „Something Something Something Dark Side“ aus Staffel 8, eine Parodie auf „Das Imperium schlägt zurück“; und „It’s A Trap“ aus Staffel 9, eine Parodie auf „Die Rückkehr der Jedi“. Jede Episode ist eine Nacherzählung des beliebten Films, in der Family Guy-Charaktere die Rollen von Star Wars übernehmen. Sehr zur Freude der Fans der Science-Fiction-Filme geben sie die Geschichte tatsächlich sehr gut wieder.

Robot Chicken parodierte Star Wars zuerst

Aber Family Guy ist nicht die einzige Sendung, die das Star Wars-Franchise parodiert. Lange bevor Sendungen wie die Simpsons ihre eigenen Star Wars-Specials hatten, nutzte Seth Green, der Chris Griffin in Family Guy spricht, seine Stop-Motion-Sketch-Comedy-Show Robot Chicken, um eine weit, weit entfernte Galaxie auf die Schippe zu nehmen. Die Show strahlte ein 22-minütiges Special namens Robot Chicken: Star Wars“ aus, in dem auf alle Filme des Franchise Bezug genommen wurde, einschließlich der Episoden I-III, die in Family Guy nicht parodiert wurden.

Die spielerische Rivalität zwischen Family Guy und Robot Chicken wird in MacFarlanes Serie immer wieder aufgegriffen, besonders aber in „It’s A Trap“. In einer der Schlussszenen der Folge versucht Imperator Palpatine (Carter Pewterschmidt), Luke (Chris Griffin) zu verärgern, indem er Seth Green, der die Stimme von Chris spricht, schlecht macht. Die Sequenz ist unterhaltsam: Palpatine versucht, Luke zu ärgern, indem er behauptet, Seth Green habe noch nie populäre Filme gemacht, und nimmt dabei auch ausdrücklich Bezug auf „diese grässliche Puppenshow“, Robot Chicken.

Am Ende der Folge kehrt die Szene zur Familie Griffin in ihr Wohnzimmer zurück, wo Peter (gesprochen von MacFarlane) und Chris darüber streiten, welcher Seth schlimmer ist, wobei MacFarlanes Charakter für sich selbst eintritt, während die anderen für Green stimmen.

Die Zukunft der Star-Wars-Episoden von Family Guy

Die Episoden waren ein sofortiger Erfolg, nicht nur bei den Fans von Family Guy und Star Wars, sondern auch bei George Lucas selbst, zumindest laut MacFarlane.

„Als die erste ‚Blue Harvest‘-Episode ausgestrahlt werden sollte, wurden wir auf seine Ranch eingeladen und haben sie uns mit ihm zusammen angesehen“, sagte MacFarlane 2009 der Los Angeles Times. „Wir haben halb damit gerechnet, dass er sagt: ‚Wisst ihr was? Wir können nicht zulassen, dass das ausgestrahlt wird.‘ Aber er brachte seinen Sohn mit, und beide waren begeistert.“

Trotz des Erfolges der Star Wars-Folgen ist es jedoch unwahrscheinlich, dass Family Guy die Prequel- oder Sequel-Trilogien in Angriff nehmen wird. Laut Sulkin ist „[Disney] ein bisschen schwieriger im Umgang“, was die Chancen auf eine weitere Zusammenarbeit verschwindend gering macht. Das hat MacFarlane und sein Kreativteam jedoch nicht davon abgehalten, sich auf Kosten von Star Wars zu amüsieren. Im Direct-to-Video-Special „It’s A Trap“ aus dem Jahr 2010 merkt Peter an, dass das Family Guy-Spinoff The Cleveland Show die Episoden I-III übernehmen könnte.

Auch wenn weitere Star Wars-Episoden vom Tisch sind, wird Family Guy sicherlich weiterhin auf MacFarlanes Lieblingsfilme, Fernsehsendungen und Momente der Popkultur verweisen, einschließlich einer weit, weit entfernten Galaxie.

So beheben Sie den Windows Update-Fehler „0x8024a105“

Der Fehlercode „0x8024a105“ erscheint normalerweise, wenn Sie Ihr Windows-Betriebssystem aktualisieren. Die vollständige Fehlermeldung lautet:

„Es gab Probleme beim Herunterladen einiger Updates, aber wir werden es später noch einmal versuchen. Wenn Sie diese Meldung immer wieder sehen, versuchen Sie, im Internet zu suchen oder den Support um Hilfe zu bitten. Dieser Fehlercode könnte Ihnen helfen: (0x8024a105).“

Wenn Sie auf diesen Fehler stoßen, verzweifeln Sie nicht. Dieser Artikel gibt Ihnen Hinweise zur Behebung des Problems.

Was ist der Windows Update Fehler: 0x8024a105?

Um die Schwachstellenprobleme des Windows-Betriebssystems zu beheben, veröffentlicht Microsoft regelmäßig Sicherheitsupdates. Darüber hinaus werden wichtige Updates wie Anniversary Updates und Creator Updates veröffentlicht, die neue Funktionen und zahlreiche Änderungen an Ihrem Betriebssystem bringen.

0x8024a105 ist der Code für den Fehler, der auftritt, wenn Sie Ihr Betriebssystem nicht aktualisieren können, um diese wichtigen Dinge zu erhalten. Dieser Fehler trat in der Vergangenheit nicht regelmäßig auf.

In letzter Zeit sind jedoch viele Benutzer auf der ganzen Welt auf diesen Fehler gestoßen. Daher müssen die Menschen wissen, wie sie mit diesem Fehler umgehen können.

Wie man den Windows Update-Fehler „0x8024a105“ behebt

Es gibt Maßnahmen, die Sie als schnelle Lösung für diesen Fehler in Betracht ziehen können. Zum Beispiel können Sie das Update erneut versuchen oder Ihren Computer neu starten, und der Fehler wird behoben werden.

Außerdem können Sie die Datenträgerbereinigung ausführen, um temporäre Systemdateien zu bereinigen, wodurch das Problem in einigen Fällen behoben wird. Wenn die schnellen Lösungen nicht funktionieren, versuchen Sie diese einfach zu befolgenden Methoden, die im Folgenden beschrieben werden.

1. Update-Troubleshooter ausführen

Das Ausführen der Update-Problembehandlung ist die wichtigste Methode, mit der Sie den Windows Update-Fehler 0x8024a105 und andere damit verbundene Probleme beheben können. Durch diesen Prozess werden die Probleme mit den Update-Komponenten zurückgesetzt und behoben.

Wenn Sie die Update-Problembehandlung ausführen, besteht daher eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Problem des Updatefehlers behoben wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Update-Fehlerbehebung auszuführen.

  • Drücken Sie Win + I auf Ihrer Tastatur, um die Einstellungen zu öffnen.
  • Suchen Sie anschließend nach Update & Sicherheit und dann nach Problembehandlung.
  • Klicken Sie in der Liste der Problembehandlung auf Windows Update.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, und Sie sollten in der Lage sein, die Update-Probleme zu beheben.

Es ist immer ratsam, den Computer neu zu starten, wenn Sie ein Update durchführen, damit die Änderungen wirksam werden.

2. Software-Verteilungsordner zurücksetzen

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, den Softwareverteilungsordner zu löschen. Dieser Vorgang kann helfen, den Fehler 0x8024a105 zu beseitigen.

Im Softwareverteilungsordner werden vorübergehend Dateien gespeichert, die für die Aktualisierung der Windows-Software verwendet werden. Es ist auch nicht ratsam, den Ordner zu löschen, da er von Windows Update benötigt wird und von WUAgent verwaltet wird.

In einigen Fällen kann es jedoch notwendig sein, Speicherplatz freizumachen und einige überflüssige Dateien zu löschen. Der Grund dafür ist, dass einige der Dateien in dem Ordner möglicherweise die Datenspeicher- und Download-Ordner Ihres Computers desynchronisieren, was die Funktion von Windows Update beeinträchtigen kann.

Wenn Sie den Ordner löschen, wird der Windows Update-Verlauf gelöscht, was zu Verzögerungen bei der Durchführung des nächsten Updates führt. Wenn Ihr Windows Update jedoch nicht funktioniert, können Sie den Ordner löschen, ohne große Probleme zu verursachen.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Softwareverteilungsordner zu löschen:

  1. Öffnen Sie als Administrator die Eingabeaufforderung und geben Sie die folgenden Befehle ein -stop wuauserv -stop bits ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Mit diesen Befehlen werden Windows Update und Background Intelligent Transfer Service gestoppt.
  3. Wechseln Sie zum Ordner Software Distribution unter C:\Windows\SoftwareDistribution
  4. Drücken Sie Strg+A, um alle Ordner im Ordner „Softwareverteilung“ auszuwählen und zu löschen.

Es kann sein, dass Sie einige Dateien nicht löschen können, da sie möglicherweise in Gebrauch sind. Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie die Schritte erneut aus.

3. Zurücksetzen des Catroot 2-Ordners

Wie der Softwareverteilungsordner enthält auch der Catroot-Ordner Update-Komponenten. Das Zurücksetzen dieses Ordners kann helfen, den Windows Update-Fehler 0x8024a105 zu beheben.

Der Ordner befindet sich unter C:\Windows\System32\Catroot 2

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Catroot-Ordner zurückzusetzen:

  • Öffnen Sie als Administrator die Eingabeaufforderung.
  • Führen Sie dann die folgenden Befehle aus;
  1. cryptsvc beenden
  2. %systemroot%\system32\catroot2.old
  3. %systemroot%\system32\catroot2 %systemroot%\system32\catroot.old
  • Löschen Sie nach der Ausführung der obigen Befehle alles, was sich im Ordner catroot 2 befindet.
  • Führen Sie als Nächstes den Befehl – start cryptsvc
  • Starten Sie abschließend Ihren Computer neu und versuchen Sie, Windows zu aktualisieren. Der Fehler 0x8024a105 sollte nicht mehr auftreten.

4. Update im Clean Boot

In manchen Fällen treten bei Windows Probleme auf, die durch Programme von Drittanbietern verursacht werden. Infolgedessen können Sie bei der Durchführung alltäglicher Aufgaben, wie der Aktualisierung Ihres Betriebssystems, auf Probleme stoßen.

Ein Neustart kann helfen, verschiedene Probleme zu beheben, darunter auch den Fehler 0x8024a105.
Befolgen Sie diese Schritte, um einen Clean Boot durchzuführen.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R, um RUN zu öffnen.
  • Geben Sie msconfig ein und drücken Sie Enter. Daraufhin wird das Fenster Systemkonfiguration geöffnet.
  • Sie befinden sich standardmäßig auf der Registerkarte Allgemein.
  • Navigieren Sie nach unten, um Selektiver Start zu finden.
  • Deaktivieren Sie die Option Startobjekte laden.
  • Vergewissern Sie sich, dass Systemdienste und Ursprüngliche Startkonfiguration verwenden markiert sind.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Dienste. Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden am unteren Rand des Fensters.
  • Klicken Sie anschließend auf Alle deaktivieren.
  • Klicken Sie abschließend auf Übernehmen und dann auf OK.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Durch diesen Vorgang wird Ihr Computer in einem sauberen Startzustand gehalten, und das Problem sollte behoben sein. Wenn das Problem weiterhin besteht, deaktivieren Sie die Option Systemdienste laden und klicken Sie auf Übernehmen und OK.

Starten Sie Ihren Computer neu. Wenn Sie zum normalen Systemstart zurückkehren möchten, folgen Sie den Anweisungen, machen Sie die vorgenommenen Änderungen rückgängig und starten Sie den Computer neu.

Wenn Sie beim Versuch, Ihr Windows-Betriebssystem zu aktualisieren, auf den Fehler Windows Update 0x8024a105 stoßen, können Sie eine der oben beschriebenen Methoden anwenden, um ihn zu beheben.

Die Methoden sollten einfach zu befolgen und auszuführen sein. Wenn Sie sie ausprobieren und sie alle nicht funktionieren, sollten Sie Ihr Windows-Betriebssystem neu installieren.

Sollten Sie bei der Ausführung der Anweisungen auf Probleme stoßen, gehen Sie bitte zurück und beginnen Sie von vorne. Wahrscheinlich haben Sie einen Schritt vergessen oder eine falsche Taste gedrückt. Ansonsten sollten Sie keine Probleme haben, den Fehler selbst zu beheben.

Wenn Sie daran zweifeln, dass Sie die Anweisungen ausführen können, müssen Sie möglicherweise die Hilfe einer Person in Anspruch nehmen, die sich mit Computern auskennt.

Wie Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern, ohne alles zu vermasseln

Wenn Sie in der realen Welt umziehen, gehen Sie normalerweise zum Postamt und füllen ein Formular zur Adressänderung aus, und die Post erledigt alles für Sie. Aber wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern – sei es aus beruflichen Gründen, weil Sie einen veralteten Dienst verlassen oder aus anderen Gründen – wird es überraschend kompliziert. Hier erfahren Sie, wie Sie den Wechsel bewerkstelligen können, ohne alles zu vermasseln.

Wählen Sie eine E-Mail-Adresse, die Sie dieses Mal tatsächlich behalten werden

Das Wichtigste zuerst: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse auf eine Adresse umstellen, die Sie auch tatsächlich verwenden werden. Wir haben bereits darüber berichtet, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse wirklich zukunftssicher machen können, und wir haben auch darüber gesprochen, was andere über Sie und Ihre E-Mail-Adresse denken. Was für Sie das Beste ist, hängt davon ab, was Sie von Ihrer E-Mail erwarten.

Im Idealfall haben Sie eine eigene Domain und eine E-Mail-Adresse mit Ihrem Namen. So etwas wie yourname@yourname.com hat eine viel größere Ausdauer als yourname@compuserve.com. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht mit einem E-Mail-Anbieter auseinandersetzen und müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse jemals wieder ändern. Wenn Ihnen das Angst macht, machen Sie sich keine Sorgen: Jede dieser fünf Domainregistrierungsstellen ist lohnenswert, und das Verfahren ist nicht annähernd so kompliziert, wie es klingt. Und wenn Sie ein Fan von Google sind, können Sie Google Apps (wie Gmail) ganz einfach auf Ihrer eigenen Domain installieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihr Konto einfach deaktivieren und zu einem anderen Anbieter wechseln können, falls Google Apps einmal veraltet sein sollte (oder Sie sie einfach nicht mehr nutzen möchten).

Wenn Sie jedoch kein Geld für eine Domain ausgeben möchten, empfehlen wir Ihnen einen der großen Anbieter wie Google Mail oder Outlook.com (wir haben die beiden bereits verglichen, und beide sind auf ihre Weise großartig). Grundsätzlich sollten Sie die E-Mail-Adresse, die Sie von Ihrer Schule erhalten, die E-Mail-Adresse, die Ihnen Ihr Internetanbieter gibt, oder die E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens vermeiden. Arbeits- und Schul-E-Mails sind in Ordnung, aber sie halten nicht ewig, und Sie brauchen etwas, auf das Sie immer zurückgreifen können.

Was Ihre eigentliche E-Mail-Adresse angeht, sollten Sie sie so einprägsam und „erwachsen“ wie möglich gestalten. Das bedeutet, dass Sie so unangenehme Namen wie „thorinsparkles2000@gmail.com“ oder „zeldafan1969@outlook.com“ möglichst vermeiden sollten. Bleiben Sie stattdessen, wann immer möglich, bei Ihrem Namen. Wenn das nicht möglich ist, fügen Sie Ihrem Namen etwas hinzu, das nicht peinlich ist oder zu viel Persönliches preisgibt. Fügen Sie also nicht Ihr Geburtsjahr, Ihre politische Zugehörigkeit oder Ihre Lieblingssportmannschaft hinzu.

Migrieren Sie Ihren alten Posteingang in Ihren neuen Posteingang

In den meisten Fällen können Sie Ihre alten E-Mails und Kontakte ganz einfach zu Ihrer neuen E-Mail-Adresse migrieren. Wir können nicht auf alle Webmail- und Domain-Anbieter eingehen, aber hier sehen Sie, wie Sie mit Google Mail und Outlook zu einem neuen Konto migrieren können. Bei anderen Diensten sollte es ziemlich ähnlich sein.

Migrieren Sie Ihre E-Mails zu Google Mail

Sobald Sie Ihr neues Google Mail-Konto eingerichtet haben, können Sie mit dem Google Mail Fetcher ganz einfach E-Mails und Kontakte in dieses Konto importieren:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Mail-Konto an und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, dann wählen Sie „Einstellungen“.
  2. Öffnen Sie den Reiter „Konten“.
  3. Wählen Sie im Abschnitt „E-Mails von anderen Konten abrufen“ die Option „Eigenes POP3-E-Mail-Konto hinzufügen“.
  4. Geben Sie Ihre alte E-Mail-Adresse ein, wählen Sie „Nächster Schritt“ und geben Sie dann Ihr Passwort ein.
  5. Wählen Sie die gewünschten Optionen (Kennzeichnung eingehender Nachrichten, Archivierung alter Nachrichten usw.)
  6. Klicken Sie auf „Konto hinzufügen“.

Nun werden alle Ihre alten E-Mails in Ihr neues Konto importiert. Sie erhalten auch alle neuen E-Mails, die bei Ihnen eingehen, so dass Sie sich nicht um die Weiterleitung von E-Mails kümmern müssen. Mail Fetcher kann etwas langsam sein. Wenn Sie also diese E-Mails schnell erhalten müssen, empfehlen wir Ihnen, auch für Ihr altes E-Mail-Konto ein Weiterleitungssystem einzurichten (siehe den nächsten Abschnitt).

Migrieren Sie Ihre E-Mails zu Outlook

Es ist ziemlich einfach, alle Inhalte Ihres alten E-Mail-Kontos in Outlook zu übertragen. Wie Sie das machen, hängt jedoch davon ab, von wo aus Sie wechseln. Da viele Menschen von Google Mail umsteigen, erfahren Sie hier, wie Sie von Google wegkommen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Outlook-Konto an.
  2. Gehen Sie hierher und wählen Sie die gewünschten Optionen aus. Klicken Sie auf „Okay“, um die Seite Ihres Gmail-Kontos zu öffnen
  3. Melden Sie sich bei Google Mail an. Dies startet den Migrationsprozess
  4. Wenn Sie nicht bei Google Mail angemeldet sind, müssen Sie ein wenig anders vorgehen. Es ist außerdem ratsam, eine persönliche Sicherungskopie Ihrer E-Mails zu erstellen, damit Sie diese E-Mails importieren können, falls etwas schief geht. Auf diese Weise haben Sie immer
  5. Zugriff auf Ihre alten E-Mails, egal für welche Plattform Sie sich entscheiden. Wenn Sie nicht mit Outlook oder Google Mail arbeiten, kann ein Dienst wie Yippie Move den Umzug für Sie übernehmen, allerdings kostet das 15 Dollar pro E-Mail (was schnell teuer werden kann!).

Halten Sie Ihre alten E-Mails am Leben und richten Sie eine E-Mail-Weiterleitung ein

Als Nächstes müssen Sie ein System einrichten, mit dem alles, was an Ihr altes E-Mail-Konto gesendet wird, an Ihr neues Konto weitergeleitet wird. Dies müssen Sie in Ihrem alten E-Mail-Konto tun (wenn Sie zu Google Mail gewechselt haben, haben Sie dies bereits im letzten Schritt mit dem Mail Fetcher eingerichtet). Dies ist bei jedem E-Mail-Anbieter anders, aber hier erfahren Sie, wie Sie eine E-Mail-Weiterleitung von Gmail und Outlook einrichten.

Einrichten der E-Mail-Weiterleitung von Ihrem alten Gmail-Konto

Wenn Sie von Google Mail zu einem anderen Dienst wechseln, möchten Sie diese E-Mails an ein neues Konto weiterleiten. So geht’s:

  1. Öffnen Sie Google Mail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol
  2. Wählen Sie Einstellungen
  3. Wählen Sie die Registerkarte „Weiterleitung und POP/IMAP“.
  4. Klicken Sie auf „Eine Weiterleitungsadresse hinzufügen“.
  5. Geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse ein
  6. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre neue E-Mail-Adresse, klicken Sie auf diesen Bestätigungslink.
  7. Wenn Ihnen nun jemand eine E-Mail an Ihre alte Google Mail-Adresse sendet, erhalten Sie diese E-Mail an Ihre neue E-Mail-Adresse. Wenn Sie hier nur ausgewählte E-Mails erhalten möchten, können Sie filterabhängige E-Mail-Weiterleitungen einrichten, damit Sie keine Junk- oder Spam-E-Mails an Ihre neue E-Mail-Adresse weiterleiten.

Einrichten der E-Mail-Weiterleitung von Ihrem alten Outlook-Konto

Die E-Mail-Weiterleitung lässt sich in Outlook ganz einfach einrichten:

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie „Weitere E-Mail-Einstellungen“.
  2. Wählen Sie „E-Mail-Weiterleitung“.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „E-Mails an ein anderes E-Mail-Konto weiterleiten“ und geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse ein.
  4. Nun werden alle E-Mails, die an Ihre alte Outlook-Adresse gesendet werden, an Ihre neue Adresse weitergeleitet. Die meisten anderen E-Mail-Programme sollten ähnliche Verfahren wie Google Mail und Outlook haben.

Aktualisieren Sie Ihre E-Mail-Adresse in allen Ihren Konten

Einer der größten Nachteile einer neuen E-Mail-Adresse besteht darin, dass Sie Ihre Informationen in allen Ihren Online-Konten aktualisieren müssen. Das bedeutet, dass Sie sich anmelden und Ihre E-Mail-Adresse überall im Internet ändern müssen, von Facebook bis zu Ihrer Bank. Seien wir ehrlich, es ist schwierig, sich zu merken, wo man Konten hat.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber wenn Sie einen Passwort-Manager wie LastPass verwenden, ist dieser Prozess ziemlich einfach, da Passwort-Manager Ihnen eine Liste aller Websites zur Verfügung stellen, auf denen Sie Konten haben. Bei LastPass melden Sie sich einfach bei Ihrem Konto an, gehen zu Ihrem LastPass-Tresor und sehen sich alle Websites an, auf denen Sie Konten haben. Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit und melden Sie sich bei jeder dieser Websites an und aktualisieren Sie Ihre E-Mail-Adresse. Vergessen Sie dabei nicht, Ihre Daten in LastPass zu aktualisieren.

Wenn Sie keinen Passwort-Manager verwenden, ist es etwas schwieriger, alle Ihre Konten zu finden. Am einfachsten ist es, Ihre alten E-Mails nach Begriffen wie „E-Mail bestätigen“, „Abmelden“, „Ihr neues Konto“ oder „Willkommen bei“ zu durchsuchen. So erhalten Sie eine ziemlich genaue Liste der Websites, bei denen Sie Konten haben, der E-Mail-Newsletter, die Sie abonniert haben, und so ziemlich alles andere.

Informieren Sie Ihre Freunde und Familie

Schließlich ist es an der Zeit, Ihren Freunden und Verwandten mitzuteilen, dass es an der Zeit ist, ihre Adressbücher mit Ihrer neuen E-Mail-Adresse zu aktualisieren. Senden Sie dazu eine E-Mail von Ihrer neuen Adresse aus.

Je nachdem, wie viele Personen Sie kontaktieren müssen und in welcher Beziehung Sie zu ihnen stehen, sollten Sie mehrere E-Mails verschicken: eine für Ihre Familie, eine für Ihre Freunde und eine für Ihre Geschäftspartner. Senden Sie die E-Mails von Ihrer neuen E-Mail-Adresse aus und setzen Sie alle anderen auf Ihrer Liste auf BCC, damit Sie nicht versehentlich eine Reihe von E-Mail-Adressen mit anderen teilen. Sie können hier sagen, was Sie wollen, aber fassen Sie sich kurz und bündig: „Hallo, dies ist meine neue E-Mail-Adresse, bitte aktualisieren Sie Ihre Adressbücher und kontaktieren Sie mich von nun an hier. Vielen Dank!“

Nachdem Sie den Sturm der E-Mail-Weiterleitung überstanden haben, alle über Ihre neue Adresse informiert haben und alles ziemlich reibungslos zu funktionieren scheint, ist es an der Zeit, einen Auto-Responder für Ihre alte E-Mail-Adresse einzurichten und sie würdevoll sterben zu lassen. Rufen Sie einfach Ihr altes E-Mail-Konto auf, erstellen Sie einen Auto-Responder (je nach Dienst auch als Urlaubs-Responder oder Auto-Responder bezeichnet) und verfassen Sie eine Nachricht, die die Empfänger über Ihre neue Adresse informiert.

Das war’s im Grunde schon. In manchen Fällen müssen Sie Ihre E-Mail mit der neuen Adresse noch einmal überprüfen, um sicherzugehen, dass Ihre ursprüngliche Nachricht nicht im Spam- oder Junk-Ordner eines Empfängers gelandet ist, aber ansonsten sollten Sie auf dem besten Weg sein, Ihre alte E-Mail-Adresse loszuwerden und sich eine neue zuzulegen, die Sie lange behalten wollen.

DIE NÜTZLICHSTEN FÄHIGKEITEN IN ‚MASS EFFECT: ANDROMEDA‘

Eine Handvoll der besten verfügbaren Fähigkeiten, unabhängig vom Charakter-Build, mit dem ihr arbeitet.

In Mass Effect: Andromeda wurde der Kampf komplett überarbeitet und von der Standardmischung aus Deckung und Fähigkeiten, die in der ursprünglichen Mass Effect-Trilogie verwendet wurde, zu einem rasanteren, offeneren Ansatz übergegangen. Anstatt an Wänden zu kleben und sich von Kiste zu Kiste zu bewegen, um den Feinden auf die Pelle zu rücken, können Sie sich jetzt frei auf dem Schlachtfeld bewegen und Ryders neuen Jetpack benutzen, um sie sofort zu erledigen.

Nach der Landung gehen Sie automatisch hinter geeigneten, in der Umgebung verstreuten Objekten in Deckung, um Ihre Schilde zu regenerieren. Dank des neuen Profil- und Fertigkeitssystems von Andromeda können Sie beliebige Fähigkeiten kaufen und ausrüsten, um sie im Kampf gegen Ihre Feinde einzusetzen, wobei Sie spontan zwischen Ihren Lieblingssets wechseln können, um das für Ihr aktuelles Kampfszenario am besten geeignete zu wählen.

Da Sie jede Fähigkeit ausrüsten können, die Mass Effect: Andromeda angebotenen Kampf-, Biotik- und Tech-Fähigkeitsbäume ausrüsten können, kann es ein wenig überwältigend werden, wenn Sie zum ersten Mal eintauchen und anfangen, die aktive und passive Fähigkeitspunkteverteilung Ihres Charakters zu planen. Natürlich sind einige Optionen effektiver als andere, aber mach dir keine Sorgen, denn jedes Build ist genauso brauchbar wie das nächste, vorausgesetzt, du setzt es richtig ein.

Hier sind also einige unserer Lieblingsoptionen in Mass Effect: Andromeda:

WAFFENSPEZIALISIERUNGEN (KAMPF)

Unabhängig davon, wie ihr euren Ryder aufbauen wollt, solltet ihr einige Zeit damit verbringen, Fertigkeitspunkte in die passiven Kampffähigkeiten zu investieren, die die Waffen unterstützen, die ihr im Kampf am meisten benutzt. Mit den passiven Waffenfähigkeiten aus dem Kampf-Fertigkeitsbaum können Sie den Schaden, die Genauigkeit, die Nachladegeschwindigkeit und die Munitionsmenge jeder Waffe im Spiel erhöhen, wobei der letzte Rang passive Boni hinzufügt, die die Stärke für jeden Kill, den Sie erzielen, weiter erhöhen. Du wirst sie im späteren Spielverlauf brauchen, und sie machen deine mächtigen Waffen zu einer noch größeren Macht, mit der man rechnen muss.

TRIP MINE (KAMPF)

Wenn du nach einem strategischen Vorteil im Kampf suchst, ist die Stolpermine eine Fähigkeit, in die es sich lohnt, schon früh ein paar Fertigkeitspunkte zu investieren, da sie taktische Optionen bietet. Im Gegensatz zur Omni-Granate können Sie mit Trip Mine mehrere explosive Minen platzieren, die ausgelöst werden, wenn ein Feind in die Nähe kommt oder über einen Sensorlaser läuft. Diese Minen können auch als Kombinationszünder oder Zünder verwendet werden, was Ihnen die Möglichkeit gibt, einen verwundeten Feind mit einer anderen Fähigkeit anzugreifen, um massiven Schaden anzurichten.

BARRIKADE (KAMPF)

Da die offenen Umgebungen in Mass Effect: Andromeda nicht gerade mit guten Objekten bedeckt sind, hinter denen man sich verstecken kann, ist Barrikade eine Fähigkeit, die dir ständig das Leben retten wird, wenn du dich oft im Freien aufhältst. Barrikade nutzt einen Slot Ihrer Energiezelle, um eine temporäre Energiewand zu errichten, die die Schildregeneration erhöht und gleichzeitig Boni auf Dinge wie Waffenschaden gewährt. Obwohl sie durch die Anzahl der Energiezellen, die du tragen kannst, begrenzt ist, ist dies eine Kampffähigkeit, die du nicht ignorieren solltest.

AUFLADUNG (BIOTIK)

Die Aufladung, ein alter Standard aus der Mass Effect-Trilogie, ist eine der mächtigsten Störungsfähigkeiten im ganzen Spiel. Die Aufladung ermöglicht es dem Benutzer, seine Masse zu verändern und sofort auf ein feindliches Ziel zu stürzen, es zu Boden zu werfen und dabei immensen Schaden anzurichten. Jetzt, da Andromeda es erlaubt, mit dem Jetpack über Hindernisse zu springen, wodurch Aufladung weniger nützlich ist als andere biotische Fähigkeiten wie Ziehen und Singularität, ist sie eine großartige Möglichkeit, Combo-Zünder auf Feinde zu zünden und ihre Verteidigungslinien zu stören.

ANNIHILATION (BIOTIK)

Diese biotische Fähigkeit feierte ihr Debüt im Mehrspielermodus von Mass Effect 3. Annihilation ist immer noch eine sehr einfach anmutende Fähigkeit, die in Kombination mit anderen Fähigkeiten eingesetzt werden kann, um das Schlachtfeld in Sekundenschnelle zu vernichten, wenn sie aufgewertet wird. Wenn sie aktiv ist, lässt Annihilation einen kleinen Bereich um dich herum fallen, der jede Sekunde biotischen Schaden an Feinden verursacht, die sich darin befinden. Das Tolle daran ist jedoch, dass es sie auch für Combo-Detonationen vorbereitet, was bedeutet, dass eine Fähigkeit wie „Wurf“ oder „Lanze“ mit niedriger Abklingzeit kontinuierlich eingesetzt werden kann, um Combos auszulösen, die große Mengen an Schaden verursachen.

ÜBERLASTUNG (TECH)

Überlastung, die erste Fähigkeit, die du im Tech-Fertigkeitsbaum findest, ist eine fantastische Ergänzung für das Arsenal eines jeden Ryders, denn du kannst dich immer darauf verlassen, dass du mit geschützten Feinden fertig wirst, sobald du ein paar Punkte in höhere Rangboni investiert hast. Das Tolle an Overload ist nicht nur die Fähigkeit, feindliche Schilde zu zerstören, sondern auch, dass man sie auf zwei verschiedene Arten einsetzen kann, indem man die Taste, der sie zugewiesen ist, antippt oder gedrückt hält. Wenn du die Taste antippst, wirft Overload eine schnelle Entladung auf ein Ziel, die Kombinationszünder von Fähigkeiten wie Annihilation oder Incinerate zur Detonation bringt, während du sie bei gedrückter Taste aufladen und auf weitere Ziele anwenden kannst.

FLAMMENWERFER (TECH)

Diese klassische Fähigkeit lässt deinen Ryder eher wie einen Mandalorianer als einen Pathfinder wirken. Flammenwerfer ist eine kanalisierte Fähigkeit, die einen Feuerstrahl mit kurzer Reichweite entfesselt, mit dem man Ziele knusprig verbrennen kann, wenn man nahe genug herankommt. Flammenwerfer ist nicht nur äußerst effektiv gegen gepanzerte Feinde, sondern verursacht auch anhaltenden Feuerschaden bei allen Gegnern, die nicht durch einen Schild geschützt sind, und bereitet sie auf Combo-Detonationen vor, wenn sie mit anderen Fähigkeiten eingesetzt werden. Wie „Überlastung“ ist auch „Flammenwerfer“ eine unverzichtbare Fähigkeit, denn sie fügt gegnerischer Rüstung Schaden zu und hilft dir, einige der gefährlichsten Kreaturen in der Andromeda-Galaxie zu besiegen.