Category Archives: Gaming

DIE NÜTZLICHSTEN FÄHIGKEITEN IN ‚MASS EFFECT: ANDROMEDA‘

Eine Handvoll der besten verfügbaren Fähigkeiten, unabhängig vom Charakter-Build, mit dem ihr arbeitet.

In Mass Effect: Andromeda wurde der Kampf komplett überarbeitet und von der Standardmischung aus Deckung und Fähigkeiten, die in der ursprünglichen Mass Effect-Trilogie verwendet wurde, zu einem rasanteren, offeneren Ansatz übergegangen. Anstatt an Wänden zu kleben und sich von Kiste zu Kiste zu bewegen, um den Feinden auf die Pelle zu rücken, können Sie sich jetzt frei auf dem Schlachtfeld bewegen und Ryders neuen Jetpack benutzen, um sie sofort zu erledigen.

Nach der Landung gehen Sie automatisch hinter geeigneten, in der Umgebung verstreuten Objekten in Deckung, um Ihre Schilde zu regenerieren. Dank des neuen Profil- und Fertigkeitssystems von Andromeda können Sie beliebige Fähigkeiten kaufen und ausrüsten, um sie im Kampf gegen Ihre Feinde einzusetzen, wobei Sie spontan zwischen Ihren Lieblingssets wechseln können, um das für Ihr aktuelles Kampfszenario am besten geeignete zu wählen.

Da Sie jede Fähigkeit ausrüsten können, die Mass Effect: Andromeda angebotenen Kampf-, Biotik- und Tech-Fähigkeitsbäume ausrüsten können, kann es ein wenig überwältigend werden, wenn Sie zum ersten Mal eintauchen und anfangen, die aktive und passive Fähigkeitspunkteverteilung Ihres Charakters zu planen. Natürlich sind einige Optionen effektiver als andere, aber mach dir keine Sorgen, denn jedes Build ist genauso brauchbar wie das nächste, vorausgesetzt, du setzt es richtig ein.

Hier sind also einige unserer Lieblingsoptionen in Mass Effect: Andromeda:

WAFFENSPEZIALISIERUNGEN (KAMPF)

Unabhängig davon, wie ihr euren Ryder aufbauen wollt, solltet ihr einige Zeit damit verbringen, Fertigkeitspunkte in die passiven Kampffähigkeiten zu investieren, die die Waffen unterstützen, die ihr im Kampf am meisten benutzt. Mit den passiven Waffenfähigkeiten aus dem Kampf-Fertigkeitsbaum können Sie den Schaden, die Genauigkeit, die Nachladegeschwindigkeit und die Munitionsmenge jeder Waffe im Spiel erhöhen, wobei der letzte Rang passive Boni hinzufügt, die die Stärke für jeden Kill, den Sie erzielen, weiter erhöhen. Du wirst sie im späteren Spielverlauf brauchen, und sie machen deine mächtigen Waffen zu einer noch größeren Macht, mit der man rechnen muss.

TRIP MINE (KAMPF)

Wenn du nach einem strategischen Vorteil im Kampf suchst, ist die Stolpermine eine Fähigkeit, in die es sich lohnt, schon früh ein paar Fertigkeitspunkte zu investieren, da sie taktische Optionen bietet. Im Gegensatz zur Omni-Granate können Sie mit Trip Mine mehrere explosive Minen platzieren, die ausgelöst werden, wenn ein Feind in die Nähe kommt oder über einen Sensorlaser läuft. Diese Minen können auch als Kombinationszünder oder Zünder verwendet werden, was Ihnen die Möglichkeit gibt, einen verwundeten Feind mit einer anderen Fähigkeit anzugreifen, um massiven Schaden anzurichten.

BARRIKADE (KAMPF)

Da die offenen Umgebungen in Mass Effect: Andromeda nicht gerade mit guten Objekten bedeckt sind, hinter denen man sich verstecken kann, ist Barrikade eine Fähigkeit, die dir ständig das Leben retten wird, wenn du dich oft im Freien aufhältst. Barrikade nutzt einen Slot Ihrer Energiezelle, um eine temporäre Energiewand zu errichten, die die Schildregeneration erhöht und gleichzeitig Boni auf Dinge wie Waffenschaden gewährt. Obwohl sie durch die Anzahl der Energiezellen, die du tragen kannst, begrenzt ist, ist dies eine Kampffähigkeit, die du nicht ignorieren solltest.

AUFLADUNG (BIOTIK)

Die Aufladung, ein alter Standard aus der Mass Effect-Trilogie, ist eine der mächtigsten Störungsfähigkeiten im ganzen Spiel. Die Aufladung ermöglicht es dem Benutzer, seine Masse zu verändern und sofort auf ein feindliches Ziel zu stürzen, es zu Boden zu werfen und dabei immensen Schaden anzurichten. Jetzt, da Andromeda es erlaubt, mit dem Jetpack über Hindernisse zu springen, wodurch Aufladung weniger nützlich ist als andere biotische Fähigkeiten wie Ziehen und Singularität, ist sie eine großartige Möglichkeit, Combo-Zünder auf Feinde zu zünden und ihre Verteidigungslinien zu stören.

ANNIHILATION (BIOTIK)

Diese biotische Fähigkeit feierte ihr Debüt im Mehrspielermodus von Mass Effect 3. Annihilation ist immer noch eine sehr einfach anmutende Fähigkeit, die in Kombination mit anderen Fähigkeiten eingesetzt werden kann, um das Schlachtfeld in Sekundenschnelle zu vernichten, wenn sie aufgewertet wird. Wenn sie aktiv ist, lässt Annihilation einen kleinen Bereich um dich herum fallen, der jede Sekunde biotischen Schaden an Feinden verursacht, die sich darin befinden. Das Tolle daran ist jedoch, dass es sie auch für Combo-Detonationen vorbereitet, was bedeutet, dass eine Fähigkeit wie „Wurf“ oder „Lanze“ mit niedriger Abklingzeit kontinuierlich eingesetzt werden kann, um Combos auszulösen, die große Mengen an Schaden verursachen.

ÜBERLASTUNG (TECH)

Überlastung, die erste Fähigkeit, die du im Tech-Fertigkeitsbaum findest, ist eine fantastische Ergänzung für das Arsenal eines jeden Ryders, denn du kannst dich immer darauf verlassen, dass du mit geschützten Feinden fertig wirst, sobald du ein paar Punkte in höhere Rangboni investiert hast. Das Tolle an Overload ist nicht nur die Fähigkeit, feindliche Schilde zu zerstören, sondern auch, dass man sie auf zwei verschiedene Arten einsetzen kann, indem man die Taste, der sie zugewiesen ist, antippt oder gedrückt hält. Wenn du die Taste antippst, wirft Overload eine schnelle Entladung auf ein Ziel, die Kombinationszünder von Fähigkeiten wie Annihilation oder Incinerate zur Detonation bringt, während du sie bei gedrückter Taste aufladen und auf weitere Ziele anwenden kannst.

FLAMMENWERFER (TECH)

Diese klassische Fähigkeit lässt deinen Ryder eher wie einen Mandalorianer als einen Pathfinder wirken. Flammenwerfer ist eine kanalisierte Fähigkeit, die einen Feuerstrahl mit kurzer Reichweite entfesselt, mit dem man Ziele knusprig verbrennen kann, wenn man nahe genug herankommt. Flammenwerfer ist nicht nur äußerst effektiv gegen gepanzerte Feinde, sondern verursacht auch anhaltenden Feuerschaden bei allen Gegnern, die nicht durch einen Schild geschützt sind, und bereitet sie auf Combo-Detonationen vor, wenn sie mit anderen Fähigkeiten eingesetzt werden. Wie „Überlastung“ ist auch „Flammenwerfer“ eine unverzichtbare Fähigkeit, denn sie fügt gegnerischer Rüstung Schaden zu und hilft dir, einige der gefährlichsten Kreaturen in der Andromeda-Galaxie zu besiegen.